Sie sind nicht angemeldet.

Yolo swag, we are back

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: //w®a* Clan. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

  • DøñE

    Mit Bibel und jw.org

    Sie müssen sich registrieren, um eine Verbindung mit diesem Benutzer herzustellen.

Teeworlds

  • Teeworlds Name

    DøñE

  • Teeworlds Clan

    //w®a*

  • Spielt Teeworlds seit

    Version 0.5.0

  • Lieblings Map(s)

    ctf5

  • Lieblings Mod(s)

    DDRace, Fly, Instagib, Vanilla

  • Teeworlds Client

    Gamer Client

Über mich

  • ╔════════════════════╗
    ║Teeworldsgeschichte:║
    ╚════════════════════╝


    Sooo, hier auch meine Geschichte:

    Ich hab ewig Trackmania United und so gespielt. Eines Tages hat sich meine Schwester verliebt. ^^ (Keine Angst, der Zusammenhang kommt noch)
    Auf jedenfall hat diese sich in einen 300 km entfernten Fremden Ausländer (Franken sind keine Bayern ;)) verliebt. Nachdem feststand, dass es was festes zwischen ihnen werden sollte, brachten sie auch mal einen Bruder mit zu uns nach Hause.
    Eines langweiligen Abends mit ihm zeigte er uns dann letztendlich Teeworlds. Er hat selber kaum gespielt und war deswegen auch nicht besonders gut.
    Als ich dann mein erstes eigenes Spiel durchführte, war das Vanilla dm1. Ich wusste nicht wie man läuft, geschweige den springt, hookt oder schießt. ^^
    Mit der Zeit (1min) fand ich heraus, dass ich mit der linken Maustaste schieße, mit der rechten Hooke und mit der kompletten Maus ziele. So hab ich mich dann auch fortbewegt...nur mit hooken :). Doch das sollte nicht lange halten, als ich mich gefragt hab, wie die anderen Spieler sich so schnell laufen konnten. Also ging ich auf die Suche nach den Bewegungstasten, welche ich schließlich durch langes ausprobieren auf „a“ und „d“ fand. Jetzt stellte sich nur noch das Problem mit dem hooken, was ich dann aber auch recht schnell heraus fand.
    - Große Gedächtnislücke -
    ┌─────────┐
    │watermod:│
    └─────────┘


    Plötzlich war ich im Instagib Mod. Naja, es war nicht direkt Instagib. Es war watermod – auf der Map waterpirates. Bei diesem Mod gab es nur den Laser und den Hammer, mit welchem man den Gegner entwaffnen konnte. Außerdem zeigte das Wasser physikalische Anzeichen und man konnte ertrinken. → Meine erste Begegnung mit VIT. Erst haben wir uns nicht wirklich bemerkt, obwohl ich einige Spieler beobachtet hab und davon „geträumt“ habe, dass sie mich kennen (zu welchen auch VIT gehörte). ^^ Jedenfalls hat mein Bruder zu dieser Zeit auch Teeworlds gespielt und kannte schon einige Leute, so zum Beispiel LEN. Er war für unsere Verhältnisse damals einer der besten Spieler, und auch einer dieser Leute, von denen ich „träumte“.Schließlich hab ich versucht zu sämtlichen „Freunden“ meines Bruders Kontakt aufzubauen mit dem Kommentar „Hey xxx, ich bins, der Bro von FOBlink~281 (der ingame Name meines Bruders)“, wodurch der Kontakt geschaffen wurde.
    So kam auch der erste Kontakt zu einigen Clans, welchen ich dann (fast wöchentlich) gejoint bin. Kurze Zeit darauf, wurden sie aber wieder aufgelöst, da es einfach an Organisation fehlte (ein Lob an wra ^^). So änderte ich schon bald meinen Namen von (ich meine das war mein erster Name) Thorshammer auf Bad Breath (mit Sonderzeichen natürlich ;)) und die ersten binds entstanden.
    Langsam hatte ich aber keine Lust, ständig den Clan zu wechseln und blieb so erstmal als Bad Breath (das Bad war in [], wodurch ich geschützt wurde vor Clananfragen ^^) clanless.
    Eines Tages machte ich dann ein 1on1 in idm dm1, wo ich wieder gefragt wurde, ob ich Lust hätte, einen Clanwechsel zu machen. Ich stimmte zu, und war so in einem neuen Clan, der seltsamer Weise schon bald wieder aufgelöst wurde.

    ┌─────┐
    │~281:│
    └─────┘


    Mein Bro, ich und zwei Freunde (Rob und Mad) entschlossen uns nun also, einen privaten Clan aufzumachen. → ~281. Dem ein oder anderen vielleicht noch bekannt. Inzwischen war der Kontakt zu VIT und einigen anderen Spielern wie Finrod, Tempest, Mourni, Merlin und teini aufgebaut. So entschlossen wir uns dazu, aus ~281 einen öffentlichen Clan zu machen und luden Spieler wie VIT und Finrod (FIN~281) in den Clan ein.
    So wurden wir schon bald groß und gehörten zur Mittelklasse der Clans – mit einigen Ausnahmen wie VIT, LEN und BEN (xxx~281), die über dem Durchschnittlichen Spielerskill unseres Clans lagen.
    Ich kümmerte mich jezz um den Aufbau einer Clanpage und Servern (Homeserver und die Clanpage war beim Homepage Baukasten ^^). Erstmal lief alles gut, bis wir einen Ansturm von neuen Bewerbern hatten, weswegen wir zu viele geworden sind und der Clan langsam zerbröckeln anfing.
    Mein Bro (damaliger Leader mit mir) hatte keine Lust mehr auf Leader sein und wir konnten ihn noch dazu überreden, als normaler Member im Team zu bleiben. Gesagt getan, so ernannten wir LEN und BEN neben mir noch zum Leader.
    LEN hatte schon bald einen „Machtanfall“ und war der festen Überzeugung, jeden Member noch einmal testen zu müssen, und alle die sich weigerten oder nicht „gut“ genug waren kicken zu müssen, was dem Clan letztendlich den Rest gab...281 löste sich auf.

    ┌──────────────────┐
    │We're Alternative:│
    └──────────────────┘


    Als ich mich umnannte auf Done, überlegte ich fest, in welchen Clan ich gehen könnte und kam schließlich auf wra. Da ich aber keine Lust hatte zu fragen (oder zu eitel dafür war ^^), dachte ich mir, spiel ich doch einmal ein bisschen mit den wralern um mich dort bekannt zu machen – „Mein skill macht den Rest“. Gesagt getan, schon war ich auf dem Bloodz Clanserver, was mich wunderte, da es ja der Server von Bloodz war. Allerdings wurde fast nur hier professionell beachfight gespielt.
    So spielte ich also mit Frager zusammen beachfight ein (2on1 soweit ich mich noch erinnern kann). Frager hatte schon bald mein Talent erkannt (;)) - im ersten Spiel gleich :cookie: - und fragte mich, ob ich auf der Suche nach einem Clan wäre. Im selben Moment, wollte ich fragen, was ich tun muss, um in wra zu kommen (ich hielt es einfach nicht aus, es hätte mir zu lange gedauert :D). Auf jedenfall erklärte er mir, dass ich mich bewerben müsse und gab mir den Link der damaligen ucoz homepage, wo ich mich aber nicht groß beworben wollte/konnte. In den nächsten traf ich gleich schon auf Frogh, welcher mit mir gleich ein 1on1 machte. Im ersten drittel war ich sehr gut, dann jointe jemand den spectators und ich traf nichts mehr. Als derjenige wieder leavte traf ich wieder einiges. Ich verlor also sehr schlecht.
    Frogh überlegte lange hin und her und verarschte mich dann noch n bisschen mit Kommentaren wie „Nein, du bist nicht im Clan“...„doppelte Verneinung → du bist im Clan“. Als ich ihn fragte, wieso er mich rein lies, sagte er mir später, dass er mich nur symphatisch fand, ich aber vom skill her schlecht war. (Damals brauchte man noch nur ein Ja, egal von wem (MS/L), was sich allerdings schon kurz drauf änderte – nochmal Glück gehabt ;)).
    So nahm meine wra-Karriere ihren Lauf.
    Wie alles in wra abgelaufen ist, wisst ihr ja die meisten selber. Schon bald wechselte Pilzi von Bloodz zu wra und wurde mein „bester“ ingamefreund ^^. Frogh der ja sowieso schon in wra war wurde auch ein sehr gute Freund, auch wenn er wusste wie man nerven kann ;). Frager war mir anfangs bisschen zu ernst und unsympathisch, was sich dann mit ts3 änderte ^^. Atzefatze war immer ernst (zumindest schien es in seinen „smileylosen“ Kommentaren so) und war immer der, der alle wieder auf den Boden der Tatsachen zurück brachte. Als ich irgendwann dafür gesorgt hatte, dass er den Clan leavt, hatte ich ein schlechtes Gewissen und versuchte mich wieder in ein gutes Licht bei ihm zu rücken. Nachdem er dann wieder zurück zu wra kam, war er immer für mich wie ein großer, erwachsener Freund, der immer den nötigen Ernst brachte – meinen Respekt hatte er :). Seit dem hab ich auch versucht ihm nicht mehr böse aufzufalln.
    Dann endlich jointe mein alter Bekannter VIT dem Clan wra und alles nahm seinen positiven Lauf.
    Man kann fest halten, dass sich alles zum positiven „wendete“ ;) und ich nun glücklich und zufrieden als MS in wra bin. Und ich denke wra sieht es auch so (zumindest die meisten ;)) Es gab natürlich auch immer wieder Probleme aber die hielten sich in Grenzen.

    ┌────────────┐
    │Schlusswort:│
    └────────────┘


    Alle die jetzt nicht in meiner Geschichte namentlich vorgekommen sind, bitte ich um Verständnis, aber alle kann ich einfach nicht erwähnen :D.

    An die restlichen wra'ler: ich mag euch natürlich genauso wie Pilzi, Frogh, Frager und Atze, aber die nahmen eben einen besonderen Punkt in meiner Geschichte ein, deswegen hab ich sie erwähnt - ihr seid genauso toll :3
    Ich erwähne nur am Rande Dead, der immer ausflippte bei FW's ;) und nachdem Gober aufhörte, der einzige war, der noch mit mir zu Rock hielt love oder Dalam meinen kleinen Fetti :) Oder Risk, der auch immer ein sehr cooler Zeitgenosse war :)

    Des wars von meiner Seite aus, habt ihr aber die Meinung, ich müsste etwas ergänzen schreibt es mir doch – Ist es wirklich relevant in meiner Geschichte, werde ich es natürlich einfügen :).

Persönliche Informationen

Beiträge (4 678)

Links (7)

Benutzername: Kennwort:

Registrieren Kennwort vergessen?