Sie sind nicht angemeldet.

[Ernstes Thema] Yue Yue ;(

Yolo swag, we are back

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: //w®a* Clan. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Frager

and the masters of the universe

(567)

Beiträge: 4 166

Teeworlds Name: Frager

Teeworlds Clan: //w®a*

Vorname: Chris

Renommeemodifikator: 14

  • Nachricht senden

Seit über 96 Monaten Mitglied Seit über 96 Monaten Mitglied Seit über 96 Monaten Mitglied Seit über 96 Monaten Mitglied Seit über 96 Monaten Mitglied Seit über 96 Monaten Mitglied Seit über 96 Monaten Mitglied Seit über 96 Monaten Mitglied

1

Donnerstag, 20. Oktober 2011, 01:30

Yue Yue ;(

Chinese child got hit by car twice in China. 18 people ignoring it!
- YouTube

dass könnt ihr nur anschauen wenn ihr nen youtube accout habt und über 18 seid.

ich mein das ernst. nicht anschauen wenn ihr schwache nerven habt, das is echt krass.
is warscheinlich das traurigste was ich je gesehn hab und lässt mich echt vertrauen an die menschheit verlieren.

kurzfassung für diejenigen die sich das vid nicht anschauen wollen (was verständlich is):

Spoiler Spoiler

yue yue (2 jähriges mädchen) läuft über die straße. ein truck kommt, und fährt mit dem vorderrad über das kind rüber, obwohl der fahrer das kind sehen sollte. der fahrer hällt kurz an, doch färt danach nocheinmal, mit dem hinterrad über das kind. danach wird das kind, welches blutend und sich krümend auf der straße liegt, von 18 leuten gesehen und vollkommen ignoriert (und ein truck fährt ihm nochmal über ein bein). am ende kommt eine frau und hebt das kind auf und ruft den notartzt.


mann versteht zwar nicht was die leute danach sagen (is chinesisch), aber anscheinend ist das kind jetzt im koma und die eltern müssen entscheiden ob sie dem kind den stecker ziehen, da es hirntot ist. dann erzählt der vater, dass die leute im geschäfft gegenüber (!) zu ihm gegangen sind und ihn gefragt haben wie viel geld er denn als ersatz verlangen würde...

Prof.Dr. Mauli

GTA V stinkt

(138)

Beiträge: 612

Teeworlds Name: Prof.Dr. Mauli

Teeworlds Clan: SoJ

Vorname: Viviana

Renommeemodifikator: 8

  • Nachricht senden

Seit über 84 Monaten Mitglied Seit über 84 Monaten Mitglied Seit über 84 Monaten Mitglied Seit über 84 Monaten Mitglied Seit über 84 Monaten Mitglied Seit über 84 Monaten Mitglied Seit über 84 Monaten Mitglied

2

Donnerstag, 20. Oktober 2011, 02:22

Da hofft man doch auch einen chinesischen Frühling, habe das bereits heute mittag gesehen bzw. nicht gesehen da ich darüber gelesen habe und mir das schon gereicht hat.

Wenn man das sieht/liest ist man erstmal sprachlos..

syx

//w®a* Member

(76)

Beiträge: 1 874

Renommeemodifikator: 9

  • Nachricht senden

Seit über 84 Monaten Mitglied Seit über 84 Monaten Mitglied Seit über 84 Monaten Mitglied Seit über 84 Monaten Mitglied Seit über 84 Monaten Mitglied Seit über 84 Monaten Mitglied Seit über 84 Monaten Mitglied

3

Donnerstag, 20. Oktober 2011, 11:29

ACH DU SCHEISSE!!
ich glaube die Menschen in china sind bissi zurück geblieben .. die verstehen das glaubu ich garnicht so richtig!!

das hier nimmt mich auch ganzschön mit, weil ich tiere liebe
aber so ist das in china..

Mr. Blue

coRe.

Registrierter Benutzer

(18)

Beiträge: 1 561

Teeworlds Name: coRe.

Teeworlds Clan: shock

Renommeemodifikator: 12

  • Nachricht senden

Seit über 84 Monaten Mitglied Seit über 84 Monaten Mitglied Seit über 84 Monaten Mitglied Seit über 84 Monaten Mitglied Seit über 84 Monaten Mitglied Seit über 84 Monaten Mitglied Seit über 84 Monaten Mitglied

4

Donnerstag, 20. Oktober 2011, 11:50

nö sowas gucke ich nicht :o

syx

//w®a* Member

(76)

Beiträge: 1 874

Renommeemodifikator: 9

  • Nachricht senden

Seit über 84 Monaten Mitglied Seit über 84 Monaten Mitglied Seit über 84 Monaten Mitglied Seit über 84 Monaten Mitglied Seit über 84 Monaten Mitglied Seit über 84 Monaten Mitglied Seit über 84 Monaten Mitglied

5

Donnerstag, 20. Oktober 2011, 11:52

boa ich bekomm grad voll dem hass auf china O.o!!
zum glück leben wir nicht in solchen ländern.. ich finde wir haben schon ganzschön glück mit deutschland...
Mr. Blue

DøñE

Mit Bibel und jw.org

(455)

Beiträge: 4 678

Teeworlds Name: DøñE

Teeworlds Clan: //w®a*

Vorname: Michael

Renommeemodifikator: 12

  • Nachricht senden

Seit über 96 Monaten Mitglied Seit über 96 Monaten Mitglied Seit über 96 Monaten Mitglied Seit über 96 Monaten Mitglied Seit über 96 Monaten Mitglied Seit über 96 Monaten Mitglied Seit über 96 Monaten Mitglied Seit über 96 Monaten Mitglied

6

Donnerstag, 20. Oktober 2011, 12:29

das is nich nur in china so syx...sowas gibts auch in anderen ländern genug...auch bei uns in deutschland is das interesse am gegenüber ja nicht gerade stark ausgeprägt, ich erinner als beispiele nur an ubahnprügeleien oder ähnliches...sowas gibts überall und is echt krass.

die chinesen und japaner sind sogar allgemein für ihr großes mitgefühl und ihre gastfreundschaft und nächstenliebe bekannt...wir stehen denen da wohl alle etwas nach...aber natürlich gibt es auch solche sachen, was natürlich nicht so prange is...

...da kann ich nur wieder sagen: Der Mensch packts einfach nich, irgendwas hin zu kriegen...unsere einzige chance: gott muss eingreifen und allem schlechten ein ende setzen.

Frager

and the masters of the universe

(567)

Beiträge: 4 166

Teeworlds Name: Frager

Teeworlds Clan: //w®a*

Vorname: Chris

Renommeemodifikator: 14

  • Nachricht senden

Seit über 96 Monaten Mitglied Seit über 96 Monaten Mitglied Seit über 96 Monaten Mitglied Seit über 96 Monaten Mitglied Seit über 96 Monaten Mitglied Seit über 96 Monaten Mitglied Seit über 96 Monaten Mitglied Seit über 96 Monaten Mitglied

7

Donnerstag, 20. Oktober 2011, 13:03

syx ich glaub nicht das chinesen an sich da schuld sind. sowas könnte sich überall abspielen, sobald die bedingungen stimmen. gut in china sind diese bedingungen vorhanden, aber das ist kein grund china zu hassen. vielmehr sollte es uns zeigen wozu die menschen in der lage sind wenn es ihnen schlecht geht. ich würde sogar sagen das die westlichen länder an sowas mindestens genauso schuld tragen.
unsere industrie nimmt china gnadenlos aus, wodurch in china das bild entseht, das geld wichtiger als ein menschenleben ist (lohn im verhältniss zur arbeit bei weitem zu gering).

dazu kommt noch, dass die leute da angst hatten, selbst beschuldigt zu werden. ist in china wie ich gehört habe nämlich nicht unüblich, dass die leute welche die polizei/den notarzt rufen die hauptverdächtigen sind und dann die strafe kassieren.

für uns ausenstehende ist das undenkbar. aber das wäre es auch für die menschen die dies getan haben, würde es ihnen besser gehen.
der westen sollte jetzt nicht nur mit dem finger auf china zeigen, sondern selbst auch was ändern.

sleepy

Registrierter Benutzer

(14)

Beiträge: 110

Teeworlds Name: sleepy

Teeworlds Clan: cn.

Renommeemodifikator: 3

  • Nachricht senden

Seit über 84 Monaten Mitglied Seit über 84 Monaten Mitglied Seit über 84 Monaten Mitglied Seit über 84 Monaten Mitglied Seit über 84 Monaten Mitglied Seit über 84 Monaten Mitglied Seit über 84 Monaten Mitglied

8

Donnerstag, 20. Oktober 2011, 17:51

Ich habs auch gesehen das Video..
Ich denke schon, dass der Grund irgendwo in China liegt. Dort gab es schon viele Fälle, in denen Leute solchen Opfern helfen wollten. Die Helfer wurden als Täter dargestellt und ohne Prozess für Jahre ins Gefängniss gesteckt. Verständlich, dass solche Menschen dort eine verdammte Angst haben zu helfen. Das Problem liegt am Staat & nicht an den Bürgern.

Ein weiterer Grund warum solch eine Diktaktur einfach zum KOTZEN ist.
.

Gammeltii

unregistriert

9

Freitag, 21. Oktober 2011, 17:46

das ist einfach nur hart.. oô
flo: natürlich sind Diktaturen zum kotzen.. waren sie immer schon und werden sie auch bleiben
done: mir sind chinesen eher als tierquäler und umweltverschmutzer bekannt als für mitfühlende menschen
frager: "der westen sollte nicht mit dem finger auf china zeigen sondern selber etwas ändern" -> leichter gesagt als getan, die chinesen lassen sich nicht gerne rein reden und da china nukleare sprengköprer hat, traut sich (zum glück) keiner sie anzugreifen. wie sollen sie (=wir?) etwas ändern? über diplomatische ebenen läuft wirklich nicht viel..

coRe.

Registrierter Benutzer

(18)

Beiträge: 1 561

Teeworlds Name: coRe.

Teeworlds Clan: shock

Renommeemodifikator: 12

  • Nachricht senden

Seit über 84 Monaten Mitglied Seit über 84 Monaten Mitglied Seit über 84 Monaten Mitglied Seit über 84 Monaten Mitglied Seit über 84 Monaten Mitglied Seit über 84 Monaten Mitglied Seit über 84 Monaten Mitglied

10

Freitag, 21. Oktober 2011, 17:54

ja china ist voll ekelhaft und krank wenn man da mehr als ein kind und die reigerung das mitbekommt
wird denen das zweite kind weggenommen ( vor ein paar jahren wurde das kind dann glaube ich sogar getötet )
ja und tierquäler auch die essen ja alles lebende außer menschen ( hoffe ich ) hunde, katzen, affengehirn
und das ist nicht mitfühlend gegenüber tieren. kann gut sein dass viele chinesen mitfühlend gegenüber menschen sind, das reicht aber nicht ^^

Frager

and the masters of the universe

(567)

Beiträge: 4 166

Teeworlds Name: Frager

Teeworlds Clan: //w®a*

Vorname: Chris

Renommeemodifikator: 14

  • Nachricht senden

Seit über 96 Monaten Mitglied Seit über 96 Monaten Mitglied Seit über 96 Monaten Mitglied Seit über 96 Monaten Mitglied Seit über 96 Monaten Mitglied Seit über 96 Monaten Mitglied Seit über 96 Monaten Mitglied Seit über 96 Monaten Mitglied

11

Freitag, 21. Oktober 2011, 18:19

Zitat von »Gammeltii«

"der westen sollte nicht mit dem finger auf china zeigen sondern selber etwas ändern" -> leichter gesagt als getan, die chinesen lassen sich nicht gerne rein reden und da china nukleare sprengköprer hat, traut sich (zum glück) keiner sie anzugreifen. wie sollen sie (=wir?) etwas ändern? über diplomatische ebenen läuft wirklich nicht viel..


dann lieber mit dem finger drauf zeigen? und darauf setzen dass china sich von alleine ändert? das wäre die leichteste lösung für uns :)
ich weiß das das nicht so leicht is, aber besser als nix tun. außerdem hab ich damit gemeint das der westen damit aufhören soll so viele länder (wie china) auszunehmen. das führt in solchen ländern nämlich zu extremen lohnerniedrigungen. das wäre doch mal ein anfang, oder?

btw: in china hat sich ein neues sprichwort etabliert. "gefühlskalt wie 18 passanten"

Beiträge: 2 540

Teeworlds Name: cr!b [x]

Teeworlds Clan: //tøw*

Vorname: Kevin

Renommeemodifikator: 13

  • Nachricht senden

Seit über 96 Monaten Mitglied Seit über 96 Monaten Mitglied Seit über 96 Monaten Mitglied Seit über 96 Monaten Mitglied Seit über 96 Monaten Mitglied Seit über 96 Monaten Mitglied Seit über 96 Monaten Mitglied Seit über 96 Monaten Mitglied

12

Freitag, 21. Oktober 2011, 20:22

Soweit ich weiß legen Chinesen sehr viel Wert auf Familie und sind auch egtl sehr gastfreundlich (vllt warns auch die Japaner ;)), aber in China wird man halt einfach nur unterdrück vom Staat und wird auf Leistung und Disziplin getrimmt.

Gammeltii

unregistriert

13

Freitag, 21. Oktober 2011, 21:40

jo klar frager, du hast schon recht.. aber mach mal deinen kleiderschrank auf und schau, wie viele kleidungsstücke nicht in solchen ländern genäht wurden..
es ist einfach leichter gesagt als getan
die fairste lösung sind natürlich gerechte löhne, aber dann wirds für uns teuerer und der mensch ist nunmal ein verdammtes arschloch - wer würde einen politiker wählen, wenn er sagen würde "hey laute, lasst uns mal alle etwas mehr zahlen"?

btw: in china hat sich ein neues sprichwort etabliert. "gefühlskalt wie 18 passanten" <- nice

Ehri

Registrierter Benutzer

(29)

Beiträge: 347

Teeworlds Name: dLx.Ehri

Renommeemodifikator: 14

  • Nachricht senden

Seit über 96 Monaten Mitglied Seit über 96 Monaten Mitglied Seit über 96 Monaten Mitglied Seit über 96 Monaten Mitglied Seit über 96 Monaten Mitglied Seit über 96 Monaten Mitglied Seit über 96 Monaten Mitglied Seit über 96 Monaten Mitglied

14

Montag, 24. Oktober 2011, 17:00

:O
SPASTEN



DøñE

Mit Bibel und jw.org

(455)

Beiträge: 4 678

Teeworlds Name: DøñE

Teeworlds Clan: //w®a*

Vorname: Michael

Renommeemodifikator: 12

  • Nachricht senden

Seit über 96 Monaten Mitglied Seit über 96 Monaten Mitglied Seit über 96 Monaten Mitglied Seit über 96 Monaten Mitglied Seit über 96 Monaten Mitglied Seit über 96 Monaten Mitglied Seit über 96 Monaten Mitglied Seit über 96 Monaten Mitglied

15

Montag, 24. Oktober 2011, 19:33

Sehr reife aussage ehri...eine begründung wäre super und nicht nur einfach eine aussage in den raum geworfen...gerade in ernsten themen, sollte man seine meinung begründen

Ehri

Registrierter Benutzer

(29)

Beiträge: 347

Teeworlds Name: dLx.Ehri

Renommeemodifikator: 14

  • Nachricht senden

Seit über 96 Monaten Mitglied Seit über 96 Monaten Mitglied Seit über 96 Monaten Mitglied Seit über 96 Monaten Mitglied Seit über 96 Monaten Mitglied Seit über 96 Monaten Mitglied Seit über 96 Monaten Mitglied Seit über 96 Monaten Mitglied

16

Montag, 24. Oktober 2011, 19:39

Sorry, hatte eben keine worte dazu gefinden, wie asozial das ist. -.-

Gut sowas kann mal passieren, aber so dóch nicht, der Fahrer hat das Mädchen doch gesehen... & der kann niemanden erzählen der hat sie nicht gesehen..

& Naya als sie da lag. In Deutschland würden nicht alle, aber mal mindestens 3/4 der Bevölerkung zu dem Mädchen gehen & ihr helfen.. Die meisten sind ja eiskalt an ihr vorbei gegangen, so als wenn das etwas alltägliches wäre.. -.-



DøñE

Mit Bibel und jw.org

(455)

Beiträge: 4 678

Teeworlds Name: DøñE

Teeworlds Clan: //w®a*

Vorname: Michael

Renommeemodifikator: 12

  • Nachricht senden

Seit über 96 Monaten Mitglied Seit über 96 Monaten Mitglied Seit über 96 Monaten Mitglied Seit über 96 Monaten Mitglied Seit über 96 Monaten Mitglied Seit über 96 Monaten Mitglied Seit über 96 Monaten Mitglied Seit über 96 Monaten Mitglied

17

Montag, 24. Oktober 2011, 20:11

In Deutschland würden nicht alle, aber mal mindestens 3/4 der Bevölerkung zu dem Mädchen gehen & ihr helfen..

wenn du dich da mal nicht täuscht...ich erinnere an dieser stelle nochmal an zum beispiel u-bahn-schlägereien...da haben auch alle nur zugeschaut und so getan, als wäre gar nichts, statt den menschen zu helfen...ich würde eher sagen, dass im allgemeinen ohne es auf eine bestimmte volksgruppe einzugrenzen, nur ein sehr kleiner anteil der menschen wirklich helfen würde...meiner Meinung nach, laufen etwa 90% an solchen Situationen vorbei (Schätzungen...ich hab hierfür keine Beweise oder Diagramme Desert xD es ist wie gesagt eine Schätzung oder Hyperbel oder was auch immer ^^)

coRe.

Registrierter Benutzer

(18)

Beiträge: 1 561

Teeworlds Name: coRe.

Teeworlds Clan: shock

Renommeemodifikator: 12

  • Nachricht senden

Seit über 84 Monaten Mitglied Seit über 84 Monaten Mitglied Seit über 84 Monaten Mitglied Seit über 84 Monaten Mitglied Seit über 84 Monaten Mitglied Seit über 84 Monaten Mitglied Seit über 84 Monaten Mitglied

18

Montag, 24. Oktober 2011, 20:19

done die begründung ist doch wohl klar guck dir das video an begründung ist in dem fall überflüssig

DøñE

Mit Bibel und jw.org

(455)

Beiträge: 4 678

Teeworlds Name: DøñE

Teeworlds Clan: //w®a*

Vorname: Michael

Renommeemodifikator: 12

  • Nachricht senden

Seit über 96 Monaten Mitglied Seit über 96 Monaten Mitglied Seit über 96 Monaten Mitglied Seit über 96 Monaten Mitglied Seit über 96 Monaten Mitglied Seit über 96 Monaten Mitglied Seit über 96 Monaten Mitglied Seit über 96 Monaten Mitglied

19

Montag, 24. Oktober 2011, 20:26

Nein, ich guck mir das video nicht an...das bild und die beschreibung von frager haben mir schon gereicht...
Trotzdem ist die Aussage "Spasten" sehr unkonkret und wirklich nicht angemessen...wie gesagt: er kann hier gerne seine meinung durch solche aussagen äußern, aber dann mit einer richtigen begründung, wieso er so denkt und was er genau da mit meint...in dem fall kann er das auf die asiaten, die chinesen, speziell die menschen aus dem video, nur den lkw fahrer, alle menschen oder sonst wen beziehn...dafür braucht man eine begründung.

coRe.

Registrierter Benutzer

(18)

Beiträge: 1 561

Teeworlds Name: coRe.

Teeworlds Clan: shock

Renommeemodifikator: 12

  • Nachricht senden

Seit über 84 Monaten Mitglied Seit über 84 Monaten Mitglied Seit über 84 Monaten Mitglied Seit über 84 Monaten Mitglied Seit über 84 Monaten Mitglied Seit über 84 Monaten Mitglied Seit über 84 Monaten Mitglied

20

Montag, 24. Oktober 2011, 20:29

wenn du nachdenken würdest, nein. also ich kann mir sehr gut vorstellen wen er meint.

Thema bewerten
Benutzername: Kennwort:

Registrieren Kennwort vergessen?